Award / Best of Houzz 2017

Jährlich wählt Deutschlands größte Architektur- und Einrichtungsplattform Houzz die besten Experten der Plattform. Daher freue ich mich wahnsinnig darüber in diesem Jahr mit dem Award "Best of Houzz" im Bereich Architekturfotografie ausgezeichnet worden zu sein. Vielen Dank an Roman Rochel und alle beteiligten bei Houzz.

Best Of Houzz Award 2017 / Architekturfotografie für Marcus Hofbauer, Mainz

Best Of Houzz Award 2017 / Architekturfotografie für Marcus Hofbauer, Mainz

Wir freuen uns sehr, dass wir den „Best Of Houzz“-Award 2017 an diese Gruppe von talentierten und kundenorientierten Experten, einschließlich Lennart Wiedemuth, verleihen dürfen” erklärt Roman Rochel, Country Manager für Houzz Germany. „Es ist wichtiger denn je, dass Experten im Bereich Design und Architektur professionelle Fotografen engagieren, damit ihre Arbeit hervorstechen kann und gezeigt wird, welche Art von Arbeit sie unserer Community von Eigentümern und Mietern, Designinteressierten und anderen Experten im Bereich privates Wohnen, Bauen und Einrichten bieten.
— Houzz Germany

Viele liebe Grüße aus Mainz,
Lennart

Bildbearbeitung / Architekturfotografie

Aufnahmen im Studio haben einen wunderbaren Vorteil gegenüber Fotos die On-Location entstehen. Man hat die volle Kontrolle über Licht, Perspektive, Model und Hintergrund. All diese Dinge kann man lenken und so positionieren wie man sich es im Konzept überlegt hat.

In der Architekturfotografie ist das ganze etwas komplizierter, denn Autos, Straßenlaternen und Mülleimer lassen sich schlecht bewegen. Doch mit dem richtigen Konzept und lassen sich alle Ideen realisieren, man muss sich nur zu helfen wissen. 

Das Foto unten wirkt auf den ersten Blick sehr clean und fokussiert. Das Wesentliche wird in den Mittelpunkt gerückt und nichts stört den Blick. So war es im Konzept ausgearbeitet. 
Um dies zu erreichen musste jedoch einiges aus dem Bild verschwinden ;-).

Viele Grüße aus Mainz,
Lennart

Vorher / Laterne, Baum, Fahrrad und Auto stören den Blick auf das Büro.

Nachher / Nichts stört den Blick, die Aufnahme ist clean, fokussiert und ruhig.

Rathaus Ginsheim-Gustavsburg / Architekturfotografie

Bestehendes modernisieren ohne den Character zu verfälschen, so wünscht es sich jeder Bauherr und Architekt. Das markante Gebäude, welches das Rathaus in Ginsheim-Gustavsburg beheimatet sollte unter Berücksichtigung dieser Vorgabe ein neues Erscheinungsbild erhalten.

Das Architekturbüro KERCHER aus Mainz integrierte den neuen Eingang gekonnt in die Form der Fassade. Zusätzlich gestalteten die Mainzer das Treppenhaus sowie den Konferenzraum neu und verbanden industriellen Flair und moderne Funktionalität miteinander.

Ein tolles Beispiel für bauen im Bestand wie ich finde.

Viel Spaß mit den Bildern und viele Grüße aus Mainz,
Lennart

PS: Unten findet ihr ein Video in dem ihr wunderbar sehen könnt wie ich meine Leidenschaft fürs aufräumen ausleben darf. Hört sich komisch an, ist aber so ;).

Nachhaltige Gestaltung / Architekturfotografie

Nachhaltigkeit ist ein Wert der immer wichtiger wird und in immer mehr Konzepten aller Branchen berücksichtigt wird. Vor über dreißig Jahren hat das Architektur Büro Faerber aus Mainz dieses Wohnhaus gestaltet und es sieht noch ebenso modern aus wie in den 80er Jahren als es gestaltet wurde. Die zeitlose Inneneinrichtung mit ausgewählten Design Klassikern, zum Beispiel von Le Corbusier, unterstreichen die Philosophie der Architektur perfekt. 

Viele Grüße aus Mainz,
Lennart

Qualitätssicherung / Werbefotografie

Wer in einem hart umkämpften Markt seine Position als Marktführer behaupten will muss immer vorne mit dabei sein. Gewachsen aus einem kleinem Unternehmen ist die bilstein group ist mit ihren Marken febi, SWAG und Blue Print mittlerweile der Platzhirsch im Bereich Automotive Aftermarket. Vor ein paar Wochen habe ich für die bilstein group das Labor der Qualitätssicherung fotografiert, für mich als Fotograf ein unglaublich spannendes Thema und für euch sicher auch toll anzusehen.

Viel Spaß mit der Serie und viele Grüße aus Mainz,
Lennart

Wohnbau Mainz / Architekturfotografie

Im Juni 2015 gewann das Architekturbüro Faerber den Wettbewerb zur Neugestaltung des neuen Infopoint und Servicecenter der Wohnbau Mainz. Für den Ausstellungskatalog des bundesweiten "Tag der Architektur" habe ich das neue Service Center der Wohnbau Mainz fotografiert. Am 25.06. und 26.06. ist jeder herzlich Eingeladen die Neugestaltung einmal selbst zu erkunden.

Viele Grüße aus Mainz,
Lennart
 

Out of office

Vom 18.04. bis zum 14.05 sind wir im Urlaub und gönnen den Kameras mal eine verschnauf Pause :).
Danach sind wir wieder voll einsatzbereit und freuen uns auf alle anstehenden Projekte.

Viele Grüße aus Mainz,
Lennart

PS: In dringenden Fällen bin ich in jedem Falle via E-Mail zu erreichen.

 

fotograf-mainz-001.jpg

#HEALTHY / Foodfotografie

Als das Restaurant SchnellVeg vor ein paar Jahren in Düsseldorf eröffnete, gehörte es zu den ersten seiner Art. Das SchnellVeg bietet gesundes und frisches Essen und kommt dabei nicht Öko/Alternativ sondern einfach angenehm und lässig rüber.
Mit viel Herzblut und Kreativität leitet Max sein Restaurant und leistet zusammen mit seinem Team Pionierarbeit auf dem Gebiet der veganen Gastronomie.

Zur Eröffnung durfte ich bereits das Restaurant fotografieren und mit meinen Bildern den tollen Webauftritt unterstützen. Als Max mich bat ein paar seiner neuen Gerichte zu fotografieren habe ich natürlich nicht lange gezögert und mich auf den Weg nach Düsseldorf gemacht.

Bei so leckeren Gerichten macht Foodfotografie gleich doppelt Spaß ;).

Viele Grüße aus Mainz,
Lennart

PS: Wenn ihr mal in Düsseldorf seid, schaut bei Max vorbei und probiert die Smoothies.

Weekend Getaway / Editorial

Unweit von Mainz befindet sich der Große Feldberg in Schmitten, ein beliebtes Ausflugsziel zum Wandern, Radfahren und Picknicken.

Doch mindestens genau so beliebt wie bei Outdoor Fans ist der Große Feldberg bei allen mit Benzin im Blut. Die vielen kurvenreichen Straßen des Feldbergs sind die ideale Spielwiese für Fans sportlicher Autos und Motorräder. 

Früh morgens wenn die Straßen leer sind und der Rest der Welt noch schläft lässt sich die Landschaft des Taunus wunderbar genießen. Die Sonne steigt langsam am Horizont auf und erste Sonnenstrahlen tauchen die Welt in warmes, goldenes Licht während man die Aussicht genießt. Ein kurzer Moment der Entspannung und Freiheit fernab des Großstadt-Streß.

Das perfekte Weekend Getaway.

Viel Spaß mit meinem Editorial, ich hoffe es gefällt euch und ihr probiert es auch einmal aus. Es lohnt sich!

Beste Grüße aus Mainz,
Lennart

Univativ Journal meets Vaamo / Portraitfotografie

Wie arbeiten eigentlich die Menschen bei einem Startup und wie sieht das Büro eines Fintechs aus? Wollte ich auch schon immer mal wissen. Daher habe ich mich sehr gefreut, als mich die Frankfurter Agentur Oseon gefragt hat, ob ich nicht für das Univativ Journal bei Vaamo vorbei schauen möchte. Natürlich wollte ich :).

Ein paar Tage später habe ich mich mit Julia von Oseon und Olaf Kempin, Geschäftsführer von Univativ, am Büro von Vaamo in Frankfurt getroffen. Das Fintech ist in einem altem Backsteingebäude zuhause und versprüht sofort Startup Atmosphäre. Es gibt eine große offene Küche, viel Technik und einen Kicker. Zusammenfassend kann ich sagen, dass alle Erwartungen erfüllt wurden. Der CTO von Vaamo, Benjamin Reitzammer machte für uns extrem leckeren, handgefilterten Kaffee während sich Vaamo CEO Thomas Bloch und Olaf Kempin beim Kickern über Fintechs, Banken, Arbeitskultur und Technologie unterhielten. Wer jetzt denkt, dass hier nicht gearbeitet wird, liegt jedoch völlig daneben. Denn was sie bei Vaamo noch besser können als Kaffee trinken und kickern ist frei denken, effizient arbeiten und schnell reagieren.

Den ganzen Artikel gibt es hier im Univativ Journal zu lesen und wer wissen möchte was die bei Oseon treiben sollte hier vorbei schauen.

Viel Spaß mit den Bildern und viele Grüße aus Mainz,
Lennart

Ein Tag in den Alpen (Teil 1) / Landschaftsfotografie

Normalerweise bin ich nur in den Alpen um mit Freunden die großartige Landschaft beim Snowboarden zu genießen. Diesen Herbst wollten wir das Pitztal einmal zu Fuß erkunden und schauen was wir entdecken können. Für mich komplettes Neuland aber es hat nicht lange gedauert bis mich die unglaubliche Schönheit der Alpen gefesselt hatte.

Hier möchte ich euch nun Teil eins meiner Landschaftsfotografie Serie "Die Alpen" zeigen - den Aufstieg zum den Gletscher. Viel Spaß damit.

Einfamilienhäuser in Mainz / Architekturfotografie

Müssen Einfamilienhäuser immer gleich aussehen? Für den Mainzer Architekten Marcus Hofbauer (zur Homepage) fotografierte ich drei außergewöhnliche Einfamilienhäuser in Mainz in denen es sich ganz besonders lebt. Große, freilaufende Räume und viel natürliches Licht prägen den Charakter der Häuser. Unterstützt durch feine Details und individuelle Lösungen entstanden Einfamilienhäuser die mehr bieten. 

"Unser Ziel ist es, im engen Dialog mit dem Auftraggeber ein Konzept zu entwickeln bei dem alle wichtigen Faktoren berücksichtigt werden. Qualität von Lebensraums, Baukultur, Nachhaltigkeit und Wertbeständigkeit sind hierbei maßgebend.

- Marcus Hofbauer / Architekt

Die große Architektur- und Einrichtungsplattform Homify (3 Mio. Fans auf Facebook) hat auch mehrfach über das Projekt Berichtet und es auf der Startseite gefeatured. Hier geht es zu den Artikeln: Ein Haus mit industriellem Flair & Wie du mit Licht dein ganzes Haus verschönern kannst.

FESPA 2015 Köln / Messefotografie

Für die Complott Papier Union habe ich auf der FESPA in Köln (mehr zur FESPA) verschiedene Partner-Messestände fotografiert. Hier ein Ausschnitt der Messefotografie und Impressionen vom Messealltag.

Employer Branding / Werbefotografie

Für die bilstein group fotografierte ich die groß angelegte Employer Branding Kampange "ein Teil von uns". Die Kampagne wurde an mehreren Tagen in Deutschland und England fotografiert. Wichtiger Bestandteil des Konzepts war es ohne Models sondern mit authentische Mitarbeitern der bilstein group zu arbeiten. Entwickelt wurde die Kampagne durch die HR sowie Marketing Abteilung der bilstein group sowie der renommierten Agentur Rheinfaktor.

Veganes Restaurant in Düsseldorf / Portraitfotografie

Das Schnell VEG / Vegetarian Eatery & Bar Düsseldorf setzt auf veganes und vegetarisches Essen und nachhaltige Wirtschaft. Seit Mitte 2014 betreiben Max und Christian das stylische Restaurant mit Leidenschaft und beeindrucken immer wieder mit neuen Ideen und Kreationen aus der Küche.

Max und Christian beauftragten mich, das nachhaltig und modern gestaltete Interieur zu fotografieren. Mit einer Mischung aus Architekturfotografieund atmosphärischen Details habe ich versucht das wohnliche Flair des Restaurants einzufangen.

Zum Schnell VEG: http://www.schnellveg.com

Die letzten Hochseefischer / Reportragefotografie

Vor fünf Jahren fotografierte ich innerhalb meines Studiums an der an der FH Hannover eine Reportage über Deutschlands letzte Hochseefischer fotografiert. Acht Tage lang war ich mit der Crew um Kapitän Karl auf hoher See unterwegs und habe ihren Alltag dokumentiert. Um stets im Hintergrund zu bleiben und nicht auf zu fallen fotografierte ich analog mit einer Leica M4 auf schwarz/weiß Film. 

Automechanika Frankfurt am Main / Messefotografie

Die bilstein group feierte auf der Automechanika 2014 ihr 250 jähriges Firmen Jubiläum. Über drei Tage hinweg habe ich die Veranstaltungen auf und neben der Messe fotografiert. Nachfolgend ein ein Teil der Messefotografie und Eventfotografie. 

Mehr Infos rund um die Automechanika in Frankfurt am Main und die bilstein group gibt es hier

Praxis Dr. Jaeckel / Architekturfotografie

Im Frühjahr fotografierte ich die Zahnarztpraxis von Dr. Eva-Marie Jaeckel aus Ennepetal. Für die neue Website und andere Publikationen wurde ein neuer Bildpool benötigt mit modernen, frischen Bildern. Es entstanden Architekturaufnahmen der Praxisräume sowie Detailbilder und Portraitfotografien aller Mitarbeiter. Außerdem wurden Behandlungssituationen fotografiert.

Hier geht es zur Website von Frau Dr. Jaeckel